Am Freitag, den 15.01.2016, war es also endlich soweit. Das 1. Boxberger Neujahrsfeuer stand vor der Tür. Nach monatelanger Planung standen alle pünktlich um 16:30 Uhr in den Startlöchern. Der Fackelstand war am Rathausplatz eingerichtet. Hier konnten vorbestellte aber auch nicht vorbestellte Fackeln und LED-Leuchtstäbe gekauft werden. Mit einer Begrüßungsrede der Schülerfirma Event4you und von Bürgermeister Herrn Kremer wurde die Veranstaltung offiziell eröffnet. Eine Feuerwerksrakete gab schließlich das Startsignal für die Fackelwanderung. 

 

Rund 500 Menschen machten sich auf eine kleine Wanderung vom Rathausplatz Richtung Schule. Sehr eindrucksvoll war das Löschfahrzeug der Feuerwehr, das den Fackelzug zur Schule eskortierte und gleichzeitig die Straße absperrte. Die Wege waren mühevoll mit Lichtern illuminiert, was eine besondere Atmosphäre erzeugte.An der Schule angekommen, begrüßte der Musikverein Umpfertal die Eintreffenden mit Musik. Auf dem Schulhof standen Buden bereit, in denen es viele Leckereien zu kaufen gab, das Areal wurde durch eine Lichterkette umsäumt. Wie angekündigt, waren auch die Lazy Bones e.V. vertreten, die mit Feuerzangenbowle auf offenem Feuer und Flammkuchen auftrumpften. Frau Hartmann sorgte für Lagerfeuerstimmung mit Klängen ihrer Gitarre und Gesang direkt am Feuer. 

 

Nachdem die Schülerinnen und Schüler ihr Lied "auf uns" darboten, kam es zum Höhepunkt des Abends. Die Gruppe "fairy elements" machte den Feuerzauber perfekt mir ihrer beeindruckenden Feuershow.Feuerschalen und Öfen sorgten dafür, dass niemand frieren musste, besonders die Kinder waren begeistert von den offenen Feuern, an denen sie Stockbrote grillen konnten. 

Bilder: Grundschule Boxberg
Weitere Bilder: www.gsboxberg.de

 

Kontakt

Stadt Boxberg

Kurpfalzstraße 29
97944 Boxberg
Tel: +49 (0)7930 605-0
Fax: +49 (0)7930 605-29

Mail: stadt@boxberg.de



Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch 08:00 - 12:30
Donnerstag 13:30 - 18:00
Freitag 08:00 - 12:00
Joomla templates by JoomlaShine