Aktuelles

 

 

Samstag, 03. September 2022

18:00 Uhr Festbeginn
19:00 Uhr

Traditioneller Bieranstich mit Grünkernkönigin Annika Müller
Begrüßung Ortsvorsteherin Karin Körner 
Unterhaltungsmusik mit der Musikkapelle Kupprichhausen

Küchenspezialitäten:             Kesselfleisch, Schlachtplatte, Fränk. Bratwürste, Fränkische Grünkernküchle (auch vegetarisch) mit Beilagen, Grünkern-Burger, Bauernvesper, Hausmacher Wurst

ab 21 Uhr  Barbetrieb

 

Sonntag, 1. September 2019

10:30 Uhr Frühschoppen im Festzelt

ab 11 Uhr

Mittagessen

Küchenspezialitäten: Fränkische Grünkernsuppe  (nur zur Mittagszeit), Grünkernküchle (auch vegetarisch) mit Beilagen, Grünkernrollbraten mit Beilagen, Grünkern-Burger, Fränkische Bratwürste, Bauernvesper, Hausmacher Wurst

ab 12 Uhr Kaffee und Kuchen in der Zelt-Cafeteria;  Spezialität: Grünkernbackwaren 
ab 18 Uhr Neu: Unterhaltungsmusik mit dem Sextett „Grünkern-Blech“ des MV Kupprichhausen
ab 20 Uhr Barbetrieb

 

 

an beiden Festtagen

  • Verkauf  von Grünkern, ganz und geschrotet
  • Verlosung von 20 Sechser- Tragekartons „Distelhäuser Dinkelbier“
  • Ausstellung der   Kupprichhäuser Hobbykünstler, Infostände

 

am Sonntag:

  • Oldtimer – Schlepperschau
  • Kinderhüpfburg
  • Große Lego-Eisenbahn mit Spielmöglichkeiten für die Kinder (ab 11 Uhr)
  • ab 15 Uhr auf dem TSV-Trainingsplatz: Tanzeinlage der NG-Jugendgarde Oberlauda „Friedenstanz für die Ukraine“

  

 

2022: mit Gästezelt auf dem angrenzenden TSV- Trainnigsplatz

Es läd ein:    Die Vereinsgemeinschaft  Boxberg-Kupprichhausen

Am Freitag, den 15.01.2016, war es also endlich soweit. Das 1. Boxberger Neujahrsfeuer stand vor der Tür. Nach monatelanger Planung standen alle pünktlich um 16:30 Uhr in den Startlöchern. Der Fackelstand war am Rathausplatz eingerichtet. Hier konnten vorbestellte aber auch nicht vorbestellte Fackeln und LED-Leuchtstäbe gekauft werden. Mit einer Begrüßungsrede der Schülerfirma Event4you und von Bürgermeister Herrn Kremer wurde die Veranstaltung offiziell eröffnet. Eine Feuerwerksrakete gab schließlich das Startsignal für die Fackelwanderung. 

Stadtsanierung Boxberg: Erste zwei Anträge bewilligt
Attraktive finanzielle Unterstützung für private  Investitionen durch verschiedene Fördermöglichkeiten

Nachdem die Stadt Boxberg im vergangenen Jahr mit dem geplanten Sanierungsgebiet „Innenstadt II (Innenentwicklung 2020)“ für acht Jahre in die Städtebauförderung des Landes Baden-Württemberg aufgenommen wurde, können die Eigentümer des Hauportes in den nächsten Jahren von attraktiven Zuschüssen bei privaten Sanierungsmaßnahmen profitieren. In diesem Zusammenhang fand Ende Juni eine Veranstaltung im Boxberger Rathaus statt, in der über den aktuellen Stand des Sanierungsverfahrens, über verschiedene Fördermöglichkeiten und Steuervorteile für Eigentümer informiert wurden.

 

Auch in diesem Jahr hatte Bürgermeister Christian Kremer die Sternsinger aus dem Boxberger Stadtgebiet in den Ratskeller nach Boxberg eingeladen. Mehr als 60 Sternsinger, zum größten Teil in königliche Gewänder gekleidet, waren zusammen mit ihren Betreuern und Betreuerinnen sowie Pfarrer Edgar Wunsch und Kooperator Steffen Kolb von der Seelsorgeeinheit Boxberg-Ahorn zu diesem Empfang gekommen.

Mit dem Spatenstich am vergangenen Dienstag für die neue Versorgungsleitung für die Wasserversorgung der beiden Boxberger Ortsteile Schweigern und Epplingen ist jetzt ein weiterer wichtiger Schritt zur Verbesserung und Sicherstellung der Wasserversorgung im Boxberger Stadtgebiet vollzogen worden. Mit dieser Maßnahme werden die beiden Ortsteile Schweigern und Epplingen künftig über den Hochbehälter Kegenich mit Frischwasser versorgt.

Kontakt

Stadt Boxberg

Kurpfalzstraße 29
97944 Boxberg
Tel: +49 (0)7930 605-0
Fax: +49 (0)7930 605-29

Mail: stadt@boxberg.de



Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch 08:00 - 12:30
Donnerstag 13:30 - 18:00
Freitag 08:00 - 12:00
Joomla templates by JoomlaShine