Aktuelles

Stadtsanierung Boxberg: Erste zwei Anträge bewilligt
Attraktive finanzielle Unterstützung für private  Investitionen durch verschiedene Fördermöglichkeiten

Nachdem die Stadt Boxberg im vergangenen Jahr mit dem geplanten Sanierungsgebiet „Innenstadt II (Innenentwicklung 2020)“ für acht Jahre in die Städtebauförderung des Landes Baden-Württemberg aufgenommen wurde, können die Eigentümer des Hauportes in den nächsten Jahren von attraktiven Zuschüssen bei privaten Sanierungsmaßnahmen profitieren. In diesem Zusammenhang fand Ende Juni eine Veranstaltung im Boxberger Rathaus statt, in der über den aktuellen Stand des Sanierungsverfahrens, über verschiedene Fördermöglichkeiten und Steuervorteile für Eigentümer informiert wurden.

 

Auch in diesem Jahr hatte Bürgermeister Christian Kremer die Sternsinger aus dem Boxberger Stadtgebiet in den Ratskeller nach Boxberg eingeladen. Mehr als 60 Sternsinger, zum größten Teil in königliche Gewänder gekleidet, waren zusammen mit ihren Betreuern und Betreuerinnen sowie Pfarrer Edgar Wunsch und Kooperator Steffen Kolb von der Seelsorgeeinheit Boxberg-Ahorn zu diesem Empfang gekommen.

Mit dem Spatenstich am vergangenen Dienstag für die neue Versorgungsleitung für die Wasserversorgung der beiden Boxberger Ortsteile Schweigern und Epplingen ist jetzt ein weiterer wichtiger Schritt zur Verbesserung und Sicherstellung der Wasserversorgung im Boxberger Stadtgebiet vollzogen worden. Mit dieser Maßnahme werden die beiden Ortsteile Schweigern und Epplingen künftig über den Hochbehälter Kegenich mit Frischwasser versorgt.

Kontakt

Stadt Boxberg

Kurpfalzstraße 29
97944 Boxberg
Tel: +49 (0)7930 605-0
Fax: +49 (0)7930 605-29

Mail: stadt@boxberg.de



Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch 08:00 - 12:30
Donnerstag 13:30 - 18:00
Freitag 08:00 - 12:00
Joomla templates by JoomlaShine